Hecken schneiden - Aalen - Heidenheim - Sapper Grün

Wie oft muss man Hecken schneiden?

Wie oft muss man Hecken schneiden?

Hecken schneiden macht Arbeit, kostet Kraft und Zeit. In der Regel ist es sinnvoll den ersten Form,- und Pflegeschnitt Mitte/Ende Juni zu machen, da ist die Wachstumsphase abgeschlossen und Sie haben bis zum nächsten Heckenschnitt im Herbst genug Zeit.

Wann und wie schneidet man Hecken?

Sträucher und Hecken sind im Frühjahr und im Herbst am besten zurück zu schneiden, achten Sie jeweils auf die Temperaturen, diese sollten nicht unter Minus 5 Grad liegen. Hecken schneiden Sie am besten mit einer Heckenschere, hier gibt es unterschiedliche Varianten wie Benzinheckenschere, Elektroheckenschere oder eine Manuelle.

Wie schneide ich eine Thuja-Hecke richtig?

Arbeiten Sie sich mit einer professionellen Heckenschere am besten von Unten nach Oben, achten Sie auf einen festen Stand und genügend Platz für das herabfallende Grüngut. Kürzen Sie die spitzen gleichmäßig. Bei hohen Thujas empfielht sich das Arbeiten mit einem Teleskopaufsatz.

Was kostet 40m Hecke schneiden?

Die reinen Pflegeschnitte liegen bei 3,00 EUR bis 7,00 EUR pro Quadratmeter, während Formschnitte, Schnitte über 2m Höhe, starke Kürzungen oder auf den Stock setzen mit kosten zwischen 12,00 EUR bis 25,00 EUR pro Quadratmeter zu rechnen ist. Hinzu kommen Kosten für Anfahrt/Abfahrt, Betankung der Geräte, Aufladen und Entsorgen des Grünguts. Eine höherer Zeitaufwand bedeutet auch immer höhe Kosten.