Gartentrends 2021

Gartentrends 2021

Social Distancing in Zeiten von Pandemie und Lockdown zwingen viele von uns Ihre Gewohnheiten, Wünsche und Pläne zu ändern, so ist der neue Lebensmittelpunkt viele Hausbeseitzer der Garten. Mit unseren Gartentrends 2021 geben wir Ihnen Einblicke und Inspiration für Ihren persönlichen Gartentraum

Der Ruhehpol – Entspannung im Garten – Gartentrend 2021

Der Garten als Rückzugsort – Ruhe, Kraft und Entspannung nach dem ganzen Alltagsstress und Einschränkungen. Sammeln Sie Kraft bei Wasser, Blumen und Sträuchern. Raum für Farbe und Kontrast, Gerüche und Geräusche. Pflegeleichte Pflanzen, Wasser und Steine.

Licht, Schatten und Wasser – die Automatisierung – Gartentrend 2021

Auch der Technologische Forschritt im Garten ist einen Schritt weiter und erleichtert so das Leben. Intelligente, vollautomatische Bewässerungssysteme per App von überall steuerbar sorgen für die nötige Bewässerung von Pflanzen und Bäumen. An heißen Tagen können Markise, Sonnensegel und Überdachungen die Beschattung selbständig steuern. Effiziente Nutzung von Ressourcen und mehr Freizeit und Entspannung.

Grillen und Kochen – die Outdoor Küche – Gartentrend 2021

Eine Küche unter freiem Himmel, mit allen was dazu gehört. Ablagen, Nutzflächen und Fächern. Hier lässt sich eine individuelle Auswahl an modellen und Extras zusammestellen. Vermeiden Sie windige und kalte Standorte, dann können Sie die Outdoor Küche auch bei Wind und Wetter nutzen und geniessen.

Ihr Gartentraum

Auch wenn das Jahr 2020 anderst und aussergewöhnlich war, nutzen Sie die Chance neues zu entdecken oder altes wieder schätzen zu Lernen. Schaffen Sie sich Ihren persönlichen Gartentraum nach Ihren Wünschen. Unsere Experten helfen Ihnen bei Beratung, Planung und Umsetzung.

Ihr Experte für den Terrassenbau im Landkreis Heidenheim -

Terasse bauen

Terasse bauen

Eine schöne, gepflegte Terrasse lädt zum verweilen ein. Die Zeit vergeht wie im Flug. Frische Luft, Ruhe und die Seele baumeln lassen. Wir als Experten bauen Terrassen aus Holz, Stein und WPC mit passender Unterkonstruktion.

Wie kann man eine Terrasse bauen?

Zunächst suchen Sie sich das Material aus, hier können Sie zwischen Holz, Stein und WPC Dielen wählen. Sehr wichtig ist der passende Unterbau, denn dieser muss halten und gegen jegliche Einflüsse wie Wetter, Benutzung und Umwelt standhalten. Bedenken Sie ein entsprechendes Gefälle einzuplanen, damit das Wasser ablaufen kann.

Was kostet es eine Terrasse bauen zu lassen?

Kalkuliert wird zunächst der Aufwand für Material, Arbeitszeit und Geräte, denn das Material muss vom Lager auf die Baustelle, je nachdem wie zugänglich die Baustelle ist varriert der Preis. Die Planung kostet für 50 qm Terrasse beim Fachbetrieb zwischen 200 – 400 EUR, das Material variiert von 85 bis 170 EUR pro qm. Sonstige Kosten wie das einbringen von Maschinen und die Entsorung werden nach Aufwand abgerechnet und sind pauschal fast unmöglich zu kalkulieren.

Wie lange dauert die Verelgung einer Terrasse?

Im Durchschnitt wird 1 qm Terrasse in etwa 60 Minuten verlegt. Die Zeit und Dauer sind abhängig in welcher Lage die Terrasse verlegt wird und wie sich die Zugangsmöglichkeiten gestalten.

Sapper Grün schafft Gartenträume – Jetzt Terrasse vom Experten anlegen lassen und geniessen – Anruf oder Mail genügt.