Gartentrends 2020 - Hausgärten - Garten und Landschaftsbau

Gartentrends 2020

Gartentrends 2020

Unterschiedliche Wünsche und Gestaltungsmöglichkeiten auch im Zuge von Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die Gartentrends 2020

Grüne Vorgärten

Ein grüner Empfang wirk oft Wunder, den Grün bedeutet Leben. Ihr Vorgarten als Visitenkarte des Eigentums mit blühenden Pflanzen, Sträuchern und Blumen. Ruhe und Zufriedenheit.

Tierfreundliche Pflanzbereiche

Tiere vorallem Insekten dienen zur Sicherung der unserer Nahrung und bewahren die biologische Vielfalt, deshalb ist es wichtig deren Lebensräume nicht all zu sehr einzuschränken. Vorallem Wildbienen und Honigbienen benötigen ein vielfältis Nahrungsangebot und entsprechende Flächen. Für die Blütenvielfalt im eigenen Grün sind unter anderem Apfelbäume, Lavendel oder Salbei geeignet.

Bunde (blühende) Zäune

Sichtschutz und Wohlfühlfaktor bieten Rankgewächse, Kletterpflanzen und Großstauden. Zäune werden in ein Farbenspiel verwandelt, bieten Schutz und reichern die Artenvielfalt an.

Hochbeete

Hochbeete stehe für eine einfache Pflege indem die Pflanzungen auf eine angenehme Höhe gebracht werden.

Sie benötigen einen Experten für Ihre Gartengestaltung? Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns. Unsere Kontaktdaten – Ihr Florian Sapper

Ihr Experte für den Terrassenbau im Landkreis Heidenheim -

Terasse bauen

Terasse bauen

Eine schöne, gepflegte Terrasse lädt zum verweilen ein. Die Zeit vergeht wie im Flug. Frische Luft, Ruhe und die Seele baumeln lassen. Wir als Experten bauen Terrassen aus Holz, Stein und WPC mit passender Unterkonstruktion.

Wie kann man eine Terrasse bauen?

Zunächst suchen Sie sich das Material aus, hier können Sie zwischen Holz, Stein und WPC Dielen wählen. Sehr wichtig ist der passende Unterbau, denn dieser muss halten und gegen jegliche Einflüsse wie Wetter, Benutzung und Umwelt standhalten. Bedenken Sie ein entsprechendes Gefälle einzuplanen, damit das Wasser ablaufen kann.

Was kostet es eine Terrasse bauen zu lassen?

Kalkuliert wird zunächst der Aufwand für Material, Arbeitszeit und Geräte, denn das Material muss vom Lager auf die Baustelle, je nachdem wie zugänglich die Baustelle ist varriert der Preis. Die Planung kostet für 50 qm Terrasse beim Fachbetrieb zwischen 200 – 400 EUR, das Material variiert von 85 bis 170 EUR pro qm. Sonstige Kosten wie das einbringen von Maschinen und die Entsorung werden nach Aufwand abgerechnet und sind pauschal fast unmöglich zu kalkulieren.

Wie lange dauert die Verelgung einer Terrasse?

Im Durchschnitt wird 1 qm Terrasse in etwa 60 Minuten verlegt. Die Zeit und Dauer sind abhängig in welcher Lage die Terrasse verlegt wird und wie sich die Zugangsmöglichkeiten gestalten.

Sapper Grün schafft Gartenträume – Jetzt Terrasse vom Experten anlegen lassen und geniessen – Anruf oder Mail genügt.